RotweinPortwein & SherryChampagner & SektWeißweinRoséSüßwein

Neue Weine

Warwick Estate Cabernet Franc 2012
24.90 €*
Warwick Estate Cabernet Franc 2012
Stimson Estate Cellars Chardonnay 2014
9.50 €*
Stimson Estate Cellars Chardonnay 2014
13.90 €*
Weingut Türk Eckart Witzigmann ´Mein Grüner Veltliner´ 2015
Lion`s Pride Reserve 2015
7.95 €*
Lion`s Pride Reserve 2015
Torre del Gall Brut Reserva Cava DO 2012
9.90 €*
Torre del Gall Brut Reserva Cava DO 2012
Greywacke Sauvignon Blanc 2015
18.50 €*
Greywacke Sauvignon Blanc 2015
Montes Kaiken Ultra Malbec 2014
14.95 €*
Montes Kaiken Ultra Malbec 2014
Esterházy Zweigelt Classic 2014
8.50 €*
Esterházy Zweigelt Classic 2014
Weingut Ziereisen Heugumber Gutedel 2015
7.50 €*
Weingut Ziereisen Heugumber Gutedel 2015
Prinz von Hessen Riesling Classic 2015
9.50 €*
Prinz von Hessen Riesling Classic 2015
Prinz von Hessen Dachsfilet Riesling 2014
19.95 €*
Prinz von Hessen Dachsfilet Riesling 2014
Prinz von Hessen Riesling Kabinett Royal 2014
12.50 €*
Prinz von Hessen Riesling Kabinett Royal 2014
Prinz von Hessen Johannisberger Riesling Qualitätswein trocken 2015
11.90 €*
Prinz von Hessen Johannisberger Riesling Qualitätswein trocken 2015
Prinz von Hessen Riesling trocken 2015
9.50 €*
Prinz von Hessen Riesling trocken 2015
Prinz von Hessen Winkeler Hasensprung Riesling Sekt Brut 2011
15.90 €*
Prinz von Hessen Winkeler Hasensprung Riesling Sekt Brut 2011

Ausgewählter Wein, Champagner, Sekt, Portwein & Sherry

Eine große Auswahl der besten Online Wein Shops finden Sie hier bei „Weine auf Klassik.de“. Finden Sie auf unserem kostenlosen Vergleichsportal schnell und unkompliziert die besten Weine der besten Shops. Finden Sie dabei exklusive Raritäten, echte Schätze und absolute Schnäppchen unter den feinsten Tropfen der Welt.

Den angemessenen Wein zum jeweiligen Anlass in einem Weinhandel in der Stadt zu finden ist oftmals nicht leicht: Die Sortimente sind oft wegen Platzmangels zwangsweise beschränkt. Auch bleibt vielen Menschen nach der Arbeit kaum die Zeit, mit Muße eine Entscheidung zu treffen. Daher ist der Online Versandhandel mit Wein die ideale Möglichkeit zum entspannten Einkauf: Viele Shops verfügen über große Lagerhallen und ausgezeichnete Handelsbeziehungen mit hervorragenden Weingütern überall auf der Welt.

Durch den Online Weinhandel holt der Kunde sich die Aromen der ganzen Welt ins Haus: Ob er den traditionsreichen Winzern aus Frankreich und Italien den Vorzug gibt, die exotischen Weine Südafrikas, Chiles oder Andalusiens präferiert, Sorten aus Australien oder aus Neuseeland probieren oder die vertrauten deutschen und österreichischen Weinsorten erstehen möchte: Beim Onlinekauf findet der Kunde nicht nur jede Sorte, sondern kann auch direkt die Preise vergleichen.

Für die ganz großen Anlässe darf es gern Champagner sein. Diesen edlen Tropfen ersteht man nicht einfach im Supermarkt. Besser ist es, sich im Online Versandhandel umzusehen und zu entscheiden, welche Sorte es sein soll. Schwebt dem Kunden ein bestimmter Jahrgang vor, kann er diesen häufig direkt bestellen. Selbiges gilt für hochwertige Sektsorten: Das perlende Getränk wird online ausgewählt, sorgfältig verpackt und an die Haustür geliefert, schnell und unkompliziert.

Nach einem leckeren, umfangreichen Abendessen bilden ein starker Portwein oder ein Sherry den richtigen Abschluss. Die beiden Likörweine harmonieren mit zahlreichen Nachspeisen, aber auch mit Knabbereien für den überraschenden Besuch am Nachmittag.

Roséweine haben häufig eine zurückhaltende Note und können daher besonders gut mit würzigen Speisen kombiniert werden: Sie wirken so als fruchtige Untermalung und versuchen nicht, mit dem Gericht zu konkurrieren. Sowohl zu Fleisch- wie auch zu Fischgerichten machen sie sich gut. Roséweine entstehen durch schnelles Keltern roter Trauben und muten daher oft leichter an als Rotweine.

Rotwein blickt auf mindestens 8000 Jahre Geschichte zurück. Er galt immer schon als wichtiges Getränk und wurde lange Zeit auch als Heilmittel verschrieben. Schwere Rotweine passen hervorragend zu dunklem Fleisch, wie etwa Rind oder Wild. Sie verleihen auch den dazugehörigen Soßen eine besondere Note. Ist der Rotwein jung und leicht, kann er auch zu hellem Fleisch und selbst zu Fisch gereicht werden – die Konventionen brechen hier inzwischen auf. Auch das abendliche Glas zum Genuss ist bei vielen Weinkennern beliebt. Rotweine entfalten ihren vollen Geschmack am besten bei 16 bis 18 Grad Celsius.

Süßweine sind beispielsweise Eisweine oder Trockenbeerenauslesen. Diese werden häufig zum Dessert gereicht und können etwa mit Früchten, Eis oder Mandelkeksen kombiniert werden. Da ihr Geschmack aber wirklich durchdringend ist, wenn sie bei Zimmertemperatur genossen werden, lohnt es sich, sie zunächst kaltzustellen: Bei etwa 10 Grad Celsius ist die Süße am angenehmsten.

Auch Weißweine sollten im Schnitt bei etwas niedrigeren Temperaturen genossen werden als Rotweine. Bei etwa zwölf bis 14 Grad schmecken sie erfrischend und leicht säuerlich. Sie lassen sich hervorragend mit hellem Fleisch, Fisch und Geflügel kombinieren und verfeinern Soßen auf Butter- und Sahnebasis. Weißweine beinhalten meist weniger Histamin als Rotweine und werden daher von Menschen vorgezogen, die eine Intoleranz aufweisen.

Informieren Sie sich und bestellen Sie bei „Weine auf Klassik.de“, wenn Sie den Wein ihrer Wahl gefunden haben. Schauen Sie mit unserer Hilfe bei welchem Wein Online Shop Sie ihn am schnellsten, zuverlässigsten und preiswertesten bekommen.